campus life

Universität de Bretagne Occidentale

in Frankreich,

beliebt bei den Studenten.

ALUMNI

Université de Bretagne Occidentale

Université de Brest (Université de Bretagne Occidentale)

Die Université de Bretagne Occidentale (UBO) wurde 1970 gegründet und deckt das Bildungsangebot für die Region der Bretagne ab. Ihr Hauptsitz ist in Brest, doch unterhält sie zusätzliche Abteilungen in Quimper, Morlaix, Saint-Brieuc, Vannes und Rennes. Die UBO ist eine mittelgroße französische Universität, an der rund 20000 Studenten studieren. Das Studienangebot deckt alle wichtigen Disziplinen ab. Abschlüsse sind nach dem LMD-Schema als Licence, Master und Doctorat möglich, darüber hinaus bieten die technischen Institute das Diplom an.

Die Licence kann in den Bereichen Recht-Verwaltung, Wirtschaft-Management, Kunst-Literatur-Sprache, Human- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften-Technik-Gesundheitswesen, und Sport abgeschlossen und (außer in Kunst-Literatur-Sprache) anschließend als Licence professionnelle weitergeführt werden. Der Master wird in den Gebieten Recht-Verwaltung, Wirtschaft-Management, Human- und Sozialwissenschaften, Kunst-Literatur-Sprache, Naturwissenschaften-Technik-Gesundheitswesen und Küsten- und Ozeanforschung angeboten. Darüber hinaus vergeben die Technischen Institute das Diplom (DUT) in den Fächern Ingenieurbiologie, Elektrotechnik, Maschinenbau, Betriebswirtschaft, Verwaltung, Logistik und Vermarktungstechniken.

Neben den sechs Fakultäten (UFR) Naturwissenschaften-Technik, Medizin-Gesundheitswesen, Zahnmedizin, Recht-Wirtschaft-Verwaltung, Literatur- und Humanwissenschaften und Sport, den beiden Technischen Instituten (IUT) und sechs praktisch orientierten Berufsschulen (IUP) beherbergt die Universität weitere wissenschaftliche Einrichtungen, darunter eine Hebammen-Schule, zwei höhere Ingenieursschulen sowie speziell ausgerichtete Forschungsinstitute.

Nicht zuletzt profitiert die Université de Bretagne Occidentale von ihrer atlantischen Lage. An ihr sind national und international operierende Institute wie das European Institute of Marine Studies untergebracht, die sich speziell der Erforschung der Ozeane widmen und das Bild der Universität in Forschung und Lehre deutlich mitprägen. Internationale Partnerschaften gehen über die traditionell starken Beziehungen zur Frankophonie hinaus und schließen wichtige Forschungspartner in Afrika, Asien und Amerika mit ein.

Events

  • Deutsche Studenten

    Gründe für ein Studium in Frankreich Je ne regrette rien".

  • Weibliche Studenten

    auch der frankophile Student, der sich zwecks universitären Aufenthalts nach Frankreich begibt.

  • Professoren geben Auskunft

    Zum Studium in Frankreich liefern die Länderinformationen des DAAD (www.daad.de).

  • Uni Kontakte

    Links und Hinweise zum Studium an französichen Universitäten und französichen Schulen.

Campus News

NOV 28, 2008 (7:40 pm)

Informationen für alle die in Frankreich studieren wollen,...

Newsletter Signup

SIGN UP