campus life

Universität de Caen Basse-Normandie

in Frankreich,

beliebt bei den Studenten.

ALUMNI

Caen Basse-Normandie

Université de Caen Basse-Normandie

Die Universität von Caen Basse-Normandie gehört zu den ältesten Universitäten Frankreichs. Sie wurde 1432 während des Hundertjährigen Krieges von John von Lancaster, dem Sohn von Henri IV., gegründet. Aufgrund schweren Bombardements während des 2. Weltkrieges musste sie komplett neu wiederaufgebaut werden. Sie übernimmt heute in der gesamten Region die Aufgabe der höheren Ausbildung und bietet daher Studiengänge aus nahezu allen Bereichen an. Mit 24000 Studenten zählt sie zu den mittelgroßen Universitäten Frankreichs.

Abschlüsse werden nach dem LMD-Schema als Licence, Master und Doctorat vergeben. Die Licence kann in den Bereichen Recht-Wirtschaft-Management, Human- und Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften-Technik abgelegt werden, eine Fortführung zur Licence professionnelle ist in den meisten dieser Fächer ebenfalls möglich. Der Master wird in den Bereichen Recht-Wirtschaft-Management, Human- und Sozialwissenschaften, Lebenswissenschaften-Gesundheit (darunter Biologie und Neurowissenschaften) und Naturwissenschaften-Technik angeboten.

Für das Diplom in allen wichtigen technischen Fachbereichen sind die Technischen Institute verantwortlich. Hierzu gehören Ingenieursbiologie, Ingenieurschemie, Hygienesicherheit, Telekommunikation, Informatik, Messtechnik, Logistik, Verwaltung, Information und Kommunikation, Statistik und Vermarktung.

Die Breite des Angebots spiegelt sich auch in der Institutsstruktur wieder. Allein elf Fakultäten sind an der Universität vertreten: Recht/Politik, Geographie, Geschichte, Sprachwissenschaften, Medizin, Psychologie, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Humanwissenschaften, Pharmazeutik und Sport. Hinzu kommen drei Technische Institute (IUT), drei praxisorientierte Berufsschulen (IUP), zwei höhere Ingenieursschulen sowie weitere spezialisierte Institute.

Über 50 national und international eingebundene Forscherteams sowie ausgiebige wissenschaftliche Kontakte nach Asien, Afrika und Amerika sorgen für die ständig wachsende Reputation der Universität. Unterstützt werden die Aktivitäten in Forschung und Lehre nicht zuletzt durch die zentralen universitären Einrichtungen des mitten in Caen gelegenen Campus.

Events

  • Deutsche Studenten

    Gründe für ein Studium in Frankreich Je ne regrette rien".

  • Weibliche Studenten

    auch der frankophile Student, der sich zwecks universitären Aufenthalts nach Frankreich begibt.

  • Professoren geben Auskunft

    Zum Studium in Frankreich liefern die Länderinformationen des DAAD (www.daad.de).

  • Uni Kontakte

    Links und Hinweise zum Studium an französichen UniversitÄten und französichen Schulen.

Campus News

NOV 28, 2008 (7:40 pm)

Informationen für alle die in Frankreich studieren wollen,...

Newsletter Signup

SIGN UP