campus life

Universität de Montpellier 1

in Frankreich,

beliebt bei den Studenten.

ALUMNI

Montpellier

Université de Montpellier 1

In der Region Languedoc-Roussillon liegt die Université de Montpellier 1. Seit 1289 ist deren Ausbildung und Forschung von hervorragenden Leistungen geprägt, welche sich im internationalen Ansehen widerspiegeln. 26.000 Studenten lernen in sieben Ausbildungseinheiten: Recht, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialverwaltung, Medizin, Pharmazie, Odontologie, Sportwissenschaften und -techniken. Außerdem gibt es das Institut für Unternehmens- und Managementwissenschaften und das Institut für öffentliche Verwaltung. Die gesamte Studentenschaft wird von insgesamt 1.600 Mitarbeitern der Hochschule betreut. Die verschiedenen Universitätsgelände sind über die Stadt Montpellier verteilt. Alle Areale zusammen bilden eine Fläche von 400.000 m2. Montpellier ist heute eines der französischen Zentren der tertiären Bildung. Die Stadt ist neben Paris, Toulouse und Aix-en-Provence eine der größten Studentenstädte mit mehr als 60.000 Studiosus, die 25 Prozent der Stadtbevölkerung ausmachen.

Nach Ansicht der Hochschule beruht der Erfolg der Einrichtung auf zwei Pfeilern: Der Zusammenarbeit der Menschen und der bereitgestellten Mittel. Traditionen und Bräuche werden gepflegt, was zu einem starken Gemeinschaftssinn führt.

Forschungsprogramme werden hauptsächlich in innovativen Sparten durchgeführt: Zum Beispiel in der Biotherapie, in der Trennchemie und in der Nanotechnologie.

Der Université de Montpellier 1 ist die Eingliederung der Studenten ins Erwerbsleben sehr wichtig. Es sind Berufsberatungsstellen vorhanden und es existiert ein permanenter Kontakt mit ehemaligen Studenten, welche aus ihrer Berufspraxis berichten und Hilfestellung bei der Eingliederung ins Berufsleben leisten. Die Studenten werden auch durch Verwaltungsmitarbeiter auf Stipendienprogramme aufmerksam gemacht.

Es werden Partnerschaften mit Schulen aus der Region gepflegt und es bestehen mehrere Kooperationsvereinbarungen mit ausländischen Hochschulen und Instituten. Die Zusammenarbeit kommt in Kompetenzkernen und Forschungsnetzwerken zum Ausdruck.

Events

  • Deutsche Studenten

    Gründe für ein Studium in Frankreich Je ne regrette rien".

  • Weibliche Studenten

    auch der frankophile Student, der sich zwecks universitären Aufenthalts nach Frankreich begibt.

  • Professoren geben Auskunft

    Zum Studium in Frankreich liefern die Länderinformationen des DAAD (www.daad.de).

  • Uni Kontakte

    Links und Hinweise zum Studium an französichen Universitäten und französichen Schulen.

Campus News

NOV 28, 2008 (7:40 pm)

Informationen für alle die in Frankreich studieren wollen,...

Newsletter Signup

SIGN UP